• Startseite

Konjunkturschwäche führt zu mehr Insolvenzen

Der Kreditversicherer Euler-Hermes AG weist in seiner aktuellen Insolvenzstudie 2020 darauf hin, dass heuer die weltweite Zahl der Insolvenzen steigen dürfte. Treiber der Entwicklung sei Asien, aber auch in Westeuropa sei mit mehr Firmenpleiten zu rechnen, die Gründe dafür liegen in der anhaltenden Konjunkturschwäche, vor allem in den Industriestaaten und im produzierenden Gewerbe. Weitere Risikofaktoren seien die Folgen der Handelskonflikte, politische Unsicherheiten und soziale Spannungen.

Den gesamten Bericht können Sie unter Euler-Hermes Insolvenzreport abrufen (in englischer Sprache).

Das zunehmende Exportrisiko unterstreicht einmal mehr die Bedeutung eines umfassenden Risikomanagements. Und Kreditversicherungen können ein unverzichtbarer Bestandteil davon sein - siehe auch unsere weiterführende Information zur Kreditversicherung.

Adresse

Brindlinger
Versicherungsmakler GmbH

Zentrale Zell am Ziller

Gerlosstraße 14
6280 Zell am Ziller

+43 5282 2452-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo – Do: 08:00 – 17:00 Uhr
Fr: 08:00 – 12:00 Uhr, bis 13:00 Uhr Journaldienst

Zulassungsstelle Mo - Fr 08:00 – 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Zweigstelle Jenbach

Auf der Huben 1
6200 Jenbach

+43 5282 2452-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo – Do: 09:00 – 13:00 Uhr
Fr: 09:00 – 12:00 Uhr