• Startseite

Die fortschreitende Vernetzung von IT Systemen erhöht die Wahrscheinlichkeit von Cyberangriffen.

Corona  zeigt uns, dass wir von einer funktionierenden IT abhängiger sind als je zuvor....

...und wie wichtig eine gute Cyberversicherung ist.

Dass auch Cyber-Kriminelle während der Krise keine Pause machen, mussten erst kürzlich zahlreiche deutsche Forschungseinrichtungen feststellen. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung im Juni berichtete, wurden in den vergangenen Wochen die größten deutschen Forschungsrechner in Jülich, Stuttgart und Garching von Hackern lahmgelegt, zudem gab es Attacken auf Supercomputer führender Universitäten, z. B. die Universitätsbibliothek in Köln oder die Universität Bochum.

Wie oft nach Hackerangriffen herrscht betretenes Schweigen, Experten sind ratlos. Vermutlich gibt es im Gegensatz zum biologischen Virus gegen Computerviren kaum Schutz.

Insbesondere durch fortschreitende Vernetzung von Computersystemen – und dazu tragen auch die die im Zuge der Corona Pandemie geschaffenen zahlreichen Homeofficeplätze bei – steigt die Anfälligkeit für Cyberangriffe.

Wenn es schon keinen hundertprozentigen Schutz dagegen gibt, sollte man zumindest die Systeme, Firewalls und den Virenschutz regelmäßig warten, alle Nutzer auf die Einhaltung sämtlicher Sicherheitsvorschriften sensibilisieren, Angriffe von außen simulieren und für eine umfassende Cyberversicherung sorgen.

Ihr Ansprechpartner für mehr Informationen und Fragen zu geeigneten Versicherungslösungen:

Robert Zenz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 05282 2452-11

Adresse

Brindlinger
Versicherungsmakler GmbH

Zentrale Zell am Ziller

Gerlosstraße 14
6280 Zell am Ziller

+43 5282 2452-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo – Do: 08:00 – 17:00 Uhr
Fr: 08:00 – 12:00 Uhr, bis 13:00 Uhr Journaldienst

Zulassungsstelle Mo - Fr 08:00 – 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Zweigstelle Jenbach

Auf der Huben 1
6200 Jenbach

+43 5282 2452-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo – Do: 09:00 – 13:00 Uhr
Fr: 09:00 – 12:00 Uhr